Information zur Datenschutzgrundverordnung

Sehr geehrter Geschäftspartner!
Werter Kunde!

Sie werden hiermit über die DSGVO sowie unserem Umgang mit ihren Daten informiert.

  1. Jene Daten, welche sie uns übermitteln, unabhängig ob in elektronischer oder in digitaler Form, werden bei uns gespeichert. Diese Daten befinden sich danach im Emailprogramm (wenn es elektronischen Schriftverkehr gab). Gespeichert werden ihre Mails (ein- und ausgehende) und ggf. ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Mail, etc. sowie bei beruflichen Kontakten die Firmenbezeichnung samt allen Daten die im Firmenbuch einsichtig sind.) Weiters werden Daten gespeichert, welche im Grundbuch frei ersichtlich sind.
     
  2. Diese Daten werden digital im Mailprogramm gespeichert, in unserem Kalkulationsprogramm und im Angebots- und Rechnungslegungsprogramm. Weiter werden die Daten auf unserer Sicherungsfestpatte gespeichert. Unabhängig davon können Akten in unserem Archiv auch in physischer Form angelegt sein, welche die von ihnen bekannt gegebene Daten und jene des Grundbuches und/oder Firmenbuches beinhalten.
     
  3.  Aufbewahrung: Die von ihnen übermittelten Daten werden bis zur endgültigen Verjährung von 30 Jahren bei uns aufbewahrt. Jedoch nur bei stetigem Geschäftsverkehr gewartet und aktualisiert. Sie haben die Möglichkeit einen Antrag in schriftlicher Form bei uns einzubringen. Mit diesem Antrag werden die Daten wie folgt gelöscht bzw. vernichtet:
    Sämtliche Projekte nach ihren Wünschen jedoch frühestens nach Bewilligungsbescheid. Rechnungsdaten – Bau nach 7 Jahren + 3 Monaten, Immobilienprojekte nach 12 Jahren
    + 3 Monaten, Sachverständigenprojekte nach 30 Jahren + 3 Monaten. Wir weisen darauf hin, dass wir einen Vermerk in unseren Akten abspeichern, der ihre schriftliche Aufforderung enthält! Jegliche Ansprüche auf Schadenersatz verfallen mit dieser Aufforderung!
     
  4. Weitergabe von Daten: Ihre Kundendaten werden bei Beauftragung unseres Unternehmens an Behörden weitergegeben, aber auch an Subplaner und Professionisten. Alle juristischen Personen werden mit diesem Schreiben aufgefordert, die Daten nach Projektende vollständig an uns zu übermitteln. Dies gilt auch für Werkszeichnungen und sonstiges geistiges Eigentum und alles auf den eigenen Servern und in den Archiven zu vernichten! Ausgenommen sind Körperschaften öffentlichen Rechtes, wie Gemeinden, Behörden, Gerichte, etc. ...
     
  5. Dieses Schreiben gilt gleichermaßen für natürliche wie juristische Personen (Kunden und Subunternehmen)
     
  6. Weitere Informationen sowie Gesetzestexte finden sie unter : https://www.dsb.gv.at/datenschutzgrundverordnung
     
  7. Es gelten unsere Vertragsbedingungen, die allgemeinen Vertragsbedingungen für Subunternehmer sowie unsere AGB´s
     
  8. Projektbezogene Fotos, sowohl im Detail als auch vom Gesamtobjekt dürfen gemacht und gespeichert werden. Dies gilt auch für Schaubilder und 3D-Modelle. Auch die Puplikation wird damit geduldet (z.B. Bild auf Homepage, Beweissicherung,.....)
     
  9. Dieses Formular gilt für alle Mitarbeiter solange das Unternehmen besteht.
WLM Stadtausstellungs GmbH